• Agentur für Webdesign & Print
  • Internetagentur Köln
  • Screendesign & Webentwicklung

Mehr als nur Klatsch und Tratsch

Aktuelle Meldungen aus der Agentur


Alle Meldungen anzeigen

Mit Facebook zu neuen Kunden: (insbesondere) für kleine und mittlere Unternehmen sinnvoll – Teil 2

11.12.2015

Mit Facebook zu neuen Kunden: (insbesondere) für kleine und mittlere Unternehmen sinnvoll – Teil 2

Im ersten Teil unseres Social Media Dossiers haben wir über die Einrichtung, die Zielgruppe und einen Redaktionsplan für die Inhalte geschrieben. Im zweiten und letzten Teil beleuchten wir weitere interessante Aspekte.

 

Bitte beachten: Interessante Inhalte statt Werbeaussagen

Wichtig bei den Inhalten ist eine gesunde Mischung verschiedener Aspekte: Vermeiden Sie pausenlose Selbstbeweihräucherung und „Marketing-Sprech“!

Um das Interesse Ihrer Fans nicht zu verlieren, gibt es Inhalte, die Sie zweifelsohne vermeiden sollten. Beobachten Sie welche Art von Inhalten Sie selber bei den Facebook-Seiten anderer Unternehmen eher abschreckt. Vermutlich finden auch Sie regelmäßige eindeutige Werbebeiträge eher weniger interessant. Dies ist zu Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, da Sie normalerweise Ihr Unternehmen gezielt mit positiven Aussagen bewerben. An dieser Stelle unterscheiden sich soziale Netzwerke wie Facebook deutlich von der klassischen Werbewelt. Hier ist der Eindruck einer lockeren Offenheit in der Regel wichtiger als das regelmäßige Verbreiten positiver Aussagen über das eigene Unternehmen.

Verwenden Sie Bilder um die Aufmerksamkeit zu erhöhen. Statistiken belegen es immer wieder: Beiträge mit Bildern werden weitaus häufiger beachtet als reine Textmeldungen, die in der täglichen Datenflut oftmals untergehen.

 

Nicht zu verachten: Erfolge messen und finanzielle Aspekte

Nachdem einige Zeit verstrichen ist, sollten Sie versuchen, den Erfolg Ihres Auftrittes zu messen. Dazu sollten Sie sich noch einmal die Ziele mit denen Sie Ihr Unternehmen bei Facebook angemeldet haben, vor Augen halten. Ging es Ihnen z.B. darum mehr Besucher auf Ihre Webseite zu locken, dann können Ihnen Werkzeuge wie Google Analytics dabei helfen, Ihren Erfolg zu kontrollieren. So können Sie dann eine bessere Entscheidung über Ihre weitere Vorgehensweise treffen.

Wie so oft gilt auch hier: Viel sinnvoller als ein sprunghaftes Wachstum am Anfang ist ein langsames aber stetiges Wachstum Ihrer Seite. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Ihnen nicht gleich am ersten Tag neue Fans die Türe einrennen. Haben Sie aber stets die Entwicklung Ihrer Seite im Auge (Nachrichten, Kommentare). Beobachten Sie z.B. welche Inhalte gut ankommen und welche eher auf wenig Interesse stoßen. Natürlich können Sie die Reichweite Ihrer Beiträge auch erhöhen, indem Sie diese kostenpflichtig von Facebook bewerben lassen. Beachten Sie aber, dass es wichtig ist, eine genaue Definition Ihrer Zielgruppe zu haben, wenn eine solche Maßnahme erfolgreich sein soll.

Facebook erweckt oft den Eindruck einer Plattform, auf der Sie kostenlos eine große Zahl an Menschen erreichen können. Auch wenn das Konto bei Facebook tatsächlich kostenlos ist, sollten Sie sich trotzdem Gedanken über Ihr Zeit- und Werbebudget machen. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, was Sie mit Ihrer Präsenz auf Facebook erreichen wollen, als auch was Sie bereit sind für diese Ziele zu investieren.

Kosten für den Betrieb Ihrer Präsenz auf Facebook können an verschiedenen Stellen entstehen: Texte müssen geschrieben, Bilder für Beiträge entweder gekauft oder fotografiert werden und auch die Kommentare der Benutzer zu lesen kostet einiges an Zeit, wenn die Seite einmal eine gewisse Beliebtheit erreicht hat. Ob Sie diese Arbeiten selbst durchführen oder eine Agentur wie die profilschmiede damit beauftragen – machen Sie sich bereits im Vorfeld Gedanken über die „Fanpflege“.

 

Unser Fazit: Potenzial und Herausforderungen

Social Media Marketing ist nicht so kompliziert, wie es sich vielleicht vermuten lässt. Wenn Sie sich ein Stück weit mit der richtigen Herangehensweise beschäftigen, können Sie durch eine erfolgreiche Präsenz bei dem Schwergewicht Facebook gleich eine ganze Reihe von Zielen erfüllen. Sie können

  • Kunden gewinnen,
  • Mitarbeiter anwerben oder
  • die Bekanntheit Ihres Unternehmens in einer gewünschten Zielgruppe steigern.

Egal wofür Sie sich entscheiden: Sie haben vielfältige Möglichkeiten, wenn Sie diese zu nutzen wissen. die profilschmiede kann Ihnen besonders in der Anfangsphase wichtige Hilfestellungen geben. So vermeiden Sie kostspielige Fehler und erhalten von erfahrenen Profis wichtige Hinweise dazu, wie Sie selbst Ihre Facebook-Seite erfolgreich aufbauen und kontinuierlich pflegen. So oder so: wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Haben Sie die Ausführungen neugierig gemacht? Dann zögern Sie nicht und sprechen mit einem unserer Mitarbeiter über die Potentiale von Social Media Marketing, insbesondere Facebook, und wie wir Sie darin unterstützen können. Unsere Rufnummer: 0221 16941290.

 

Hier geht es zu Teil 1.

profilschmiede
Agentur für Webdesign & Print
die profilschmiede GmbH & Co. KG
Dellbrücker Hauptstra?e 137
Deutschland-51069 Köln

Telefon: +49 (0)221 16 94 12 90
Telefax: +49 (0)221 16 94 12 92
E-Mail:
Internet: www.profilschmiede.de

Sprache verbindet

Sprache verbindet

Sie möchten Ihren Auftritt mehrsprachig gestalten und somit auch ausländische Zielgruppen direkt ansprechen?

Wir helfen Ihnen dabei, ohne dass es Ihnen spanisch vorkommt.

Unser SEO-Tipp

Unser SEO-Tipp

Sie wünschen sich eine gute Platzierung für eine regionale Leistung wie "webhosting köln"?

Setzen Sie Links zu Ihrer Präsenz. Optimalerweise auch mal mit dem Linktext "webhosting Köln".

Kontakt macht stark

Kontakt macht stark

Sie suchen Lösungen für Ihren Internetauftritt oder integrierte Umsetzungen für Web und Print?

Glückwunsch, Sie haben uns gefunden.

0221 16941290