• Agentur für Webdesign & Print
  • Internetagentur Köln
  • Screendesign & Webentwicklung

Mehr als nur Klatsch und Tratsch

Aktuelle Meldungen aus der Agentur


Alle Meldungen anzeigen

Google und Ihr Digitaler Fußabdruck: Was weiß der Tech-Gigant wirklich über Sie?

07.11.2023

Google und Ihr Digitaler Fußabdruck: Was weiß der Tech-Gigant wirklich über Sie?

Jeder Klick, jede Suche, jedes Aufleuchten Ihres Bildschirms beim Surfen auf Google erzeugt einen Datenpunkt, der in den endlosen Datenflüssen des Tech-Giganten aufgenommen wird. Google, eine allgegenwärtige Präsenz im digitalen Raum, verfolgt unser Online-Verhalten mit bemerkenswerter Genauigkeit, um ein klar definiertes Ziel zu verfolgen: maßgeschneiderte Werbung zu liefern, welche die Hauptquelle seiner Einnahmen bildet. Doch welche Spuren hinterlassen wir genau im Netz und wie können wir herausfinden, was Google bereits über uns weiß?

Die Allgegenwärtigkeit Googles: Zwischen Nutzen und Überwachung

Das Unternehmen sammelt Daten zu unseren Standorten, Profildaten, Browserverläufen, genutzten Geräten und sogar Gesprächsverläufen in Gmail. Eine Mischung aus Web-Suche, Nutzung von Android-Geräten und vielen weiteren Online-Diensten legt ein engmaschiges Netz um die Nutzer. Die Macht dieses Netzes manifestiert sich nicht nur in seiner omnipräsenten Natur, sondern auch in der Tiefe und Breite der gesammelten Daten, welche sowohl für Google's eigenes Werbenetzwerk als auch zur Verbesserung seiner Suchergebnisse verwendet werden. Die Intention hinter dem Sammeln dieser Daten ist nicht ausschließlich kommerziell; einige sind unerlässlich, um Funktionalität zu gewährleisten und das Nutzererlebnis zu verbessern. Die Bedenken wachsen jedoch, wenn es um den „informationellen Kontrollverlust“ geht, ein Begriff, den Experten verwenden, um die schwindende Fähigkeit der Nutzer zu beschreiben, zu verstehen und zu kontrollieren, welche Daten erfasst werden und wer darauf Zugriff hat.

Ihre Daten: Ein Schatz, der offengelegt werden kann

Aber Google bleibt in Bezug auf die Sammlung von Nutzerdaten nicht völlig verschlossen. Nutzer können beispielsweise auf dieser Website einen Überblick darüber bekommen, welche Informationen Google aus ihren Aktivitäten abgeleitet hat. Diese Informationen reichen von Alter und Geschlecht bis hin zu spezifischen Interessensgebieten, basierend auf Suchverläufen, besuchten Websites und Interaktionen mit Anzeigen, die alle in einem Cookie gespeichert und in Ihrem Google-Profil archiviert werden.

Löschen Sie Ihre Google History: Ein Schritt zur Kontrolle

Das Bewusstsein für die über uns gesammelten Daten ist der erste Schritt, doch wie kann man aktiv werden und seine Daten kontrollieren oder entfernen? Nutzer können ihre Google History löschen und so das gespeicherte Profil beeinflussen, indem sie die Daten und Datenschutzeinstellungen ihres Kontos überprüfen und modifizieren.

Hier eine kurze Anleitung:

  • Besuchen Sie Google.com und melden Sie sich an.
  • Klicken Sie auf das Google-Apps-Symbol und navigieren Sie zu „Konto“.
  • Von dort aus wählen Sie „Daten und Datenschutz“ und dann „Meine Aktivität“.
  • Hier haben Sie die Möglichkeit, sowohl einzelne als auch alle Suchverläufe zu löschen.

Es ist auch möglich, festzulegen, dass Google in Zukunft Ihre Daten nicht mehr aufzeichnet.

Welche Daten speichert Google von Ihnen?

Durch Dienste wie „Google Preferences“, „Google Location History“, „Google Search History“, „Google Activity“, und „Google Permissions“, können Nutzer spezifische Aspekte ihrer Datenüberwachung erkunden und anpassen. Diese Tools ermöglichen es Ihnen, Ihr grundlegendes Profil, Ihren Standortverlauf, Suchverlauf, die genutzten Geräte und die auf Ihr Konto zugreifenden Addons zu überprüfen und zu steuern. Hier können Sie bspw. überprüfen, welche Werbekategorien Google aufgrund Ihrer Daten für Sie als relevant einstuft. Und wenn Sie die Standorte, die Google von Ihnen getrackt hat, überprüfen möchten, können Sie diesen Link verwenden.

Schlussfolgerung: Ein Kompromiss aus Bequemlichkeit und Datenschutz? In der Ära der Digitalisierung sind Nutzer oft in einem Dilemma ...

 

Foto von Mitchell Luo auf Unsplash

profilschmiede
Agentur für Webdesign & Print
die profilschmiede GmbH & Co. KG
Dellbrücker Hauptstra?e 137
Deutschland-51069 Köln

Telefon: +49 (0)221 16 94 12 90
Telefax: +49 (0)221 16 94 12 92
E-Mail:
Internet: www.profilschmiede.de

Webseite für iPhone & Co.

Webseite für iPhone & Co.

Sie haben eine schicke Seite mit vielen Informationen? Das ist gut, aber kann man auch schnell und einfach von unterwegs darauf zugreifen?

Wir setzen für Sie auch mobile Lösungen um: schlank und durchdacht.

Unser SEO-Tipp

Unser SEO-Tipp

Ist der Konkurrenzdruck zu hoch, schränken Sie Ihre Begriffe regional ein.

Mit "Webdesign Köln" haben Sie a) bessere Chancen gefunden zu werden und b) qualitativ höhere Anfragen.

Kontakt macht stark

Kontakt macht stark

Sie suchen Lösungen für Ihren Internetauftritt oder integrierte Umsetzungen für Web und Print?

Glückwunsch, Sie haben uns gefunden.

0221 16941290